Drei positive Dinge Tag Nr. 4

Die kleinen Dinge…

Ich habe den schönsten Stift der Welt. Seit einiger Zeit war er in meiner Tasche verschwunden, nachdem die Tinte alle war – man zieht ihn mit dem Tintenfass auf – welches natürlich im Büro stand, was ich ja nicht aufsuchen konnte. So dringend war es ja auch nicht.

Und dann vergisst man ihn einfach …

Und heute hat mich Twitter daran erinnert #WasMitDerHand zu machen :D. Bevor ich krank wurde, nutze ich den Stift fast täglich, ich hab sogar wieder Briefe geschrieben  – einfach weil es so schön war damit zu schreiben und nicht nur weile er gut aussieht ;). Auch ein bisschen, weil es als Erwachsener kaum Spaß macht an den Briefkasten zu gehen. Sind eh nur Rechnungen, Mahnungen oder Spam drin. Ab heute also wieder mehr mit schönen Stiften schreiben, statt den blöden Werbekullis.

UUUUURLAAAAUUUUB \(^o^)/

Ich glaub ich darf dieses Jahr echt wieder in den Urlaub <3!! Das ist was ganz besonders, weil’s ein Geschenk ist.

Vor – ich glaub fünf – Jahren war ich drei Tage in Spanien – das war das erste  Mal, das ich geflogen bin, Meer sah und überhaupt woanders hingekommen bin! Ultra aufregend! Dann nahm mich mein Freund letztes Jahr mit ein Hotel, das der pure Luxus sein sollte! Und er hatte Recht!

Ich wurde von Engeln begrüßt, musste mich morgens nur entscheiden, an welchem Pool ich liegen möchte und konnte mich durch das größte Buffet der Welt futtern! Überhaupt gab es ständig Essen, und nur das Beste! Und durch den längsten Pool der Welt schwimmen. Und überall Spiegel, alles dort ist auch Spiegeln, sogar das Schlafzimmer – außer unter der Decke 😀  Ich durfte eine Schaumparty am Strand am Meer veranstalten und zwei Tage lang in einem eigenen Pavillon am Pier liegen – mit einem Mann der mir sogar einen Burger gebracht hat! Wahnsinn!! Und mit etwas Glück sogar um meinen Geburtstag rum.

Es wäre unglaublich, dort nochmal hinzukommen.

You are so happy!

Fand meine Englisch-Lehrerin heute :D. Die Hirschhausen-Theorie scheint aufzugehen! Kann auch daran liegen, dass ich eine Stunde eher gehen konnte, aber hey, Hauptsache ich scheine wieder fröhlicher auf andere zu wirken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s