Hummeln im Hintern

Davon kann letzte Woche nicht die Rede gewesen sein. Nur rumliegen, nicht bewegen, zu nichts Lust. Kein Bock zu kochen – lass was liefern. Wäsche machen – kann ich auch morgen noch. Sollen wir einen Film gucken – is mir egal. Letzte Woche kämpfte ich auch mit starken Schlafproblemen, erst nicht einschlafen können um dann durch Kleinigkeiten oder Grundlos wieder zu erwachen. Das zerrte an den Nerven und so hatte ich unglaublich schlechte Laune. Als ich meiner Prinzessin davon am Telefon berichtete sagte sie: „Du musst am besten was machen, was dir Spaß macht.“ Aber alles fühlte sich wie ein Zwang an…

Dann schlug das Wetter mit einem Mal um, die Sonne schien, es wurde warm und so schlug auch meine Stimmung schlagartig um! Der Frühling ist da! Und mit ihm meine gute Laune. Zack hab ich Hummeln im Hintern!

Am Freitag holte ich das ursprünglich für Ostern geplante Essen nach. Safran-Kichererbsen mit Lammfilet.

IMG_4561_BEARBKL

Unglaublich lecker und vom Geschmack her mal was ganz neues und anderes als meine gewohnten Gerichte!

Den Samstagmorgen begann ich dann beim Friseur. Etwas Neues musste her! Veränderung! Also runter mit den Haaren und her mit dem Pony! Die Komplimente meines Umfeldes bestätigten mich 🙂

Weil mein Hübscher und ich dann noch Besuch erwarteten, entschloss ich mich noch zu backen. Ich wollte Obst, er wollte Vanille – einzig logischer Schluss: Erdbeer-Vanille-Torte. Musik an, Ofen an, Erdbeere in den Mund und los ging´s! Mein erster selbstgebackener Biskuitboden – sehr gelungen. Zwar blieb keine Zeit mehr für die geplant aufwendige Dekoration der Torte durch kleine Sahnehäubchen, jedoch minderte das ihren Geschmack nicht im geringsten!

IMG_4566_BEARBKL

Die letzten Sonnenstrahlen genossen die Fellmöpse und ich dann im Garten. Sonne im Gesicht, Lesestoff in der Hand, Miezen um mich rum, der Fluss plätschert, die Vögel zwitschern – die Welt hätte anhalten können!

Aufgeladen von der Sonne und voller Energie vom Frühling musste ein weiteres Projekt für den Tag her. Es gibt bei uns einen Raum, den wir nicht wirklich nutzen, der aber Potenzial hat. Immer mal wieder wird ein Möbelstück dafür gekauft, immer mal wieder findet sich etwas, dass gut in den Raum passen würde, immer wieder wird etwas hineingebracht, die Tür verschlossen und nicht direkt vergessen, aber gekonnt ignoriert. So stand ein etwas größerer Haufen aus Büchern, Bildern, Deko und Sitzsäcken mitten im Raum und setzte Staub an! Also Putzzeug raus, Musik an (die der Mops gekonnt wiederholt ausmachte indem sie das Pfötchen aufs Touchpad stellte) und losgelegt. Endlich hat meine Büchersammlung wieder ein Zuhause. Natürlich ist der Raum noch immer nicht fertig – aber er hat einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht!

Und die Sitzsäcke haben auch wen gefunden, der sie liebt.

Der Sonntag begann erst etwas ruhiger: Koontz, die Miezen, mein Kaffee und ich in der Sonne. Doch als mein Hübscher dann fragte, ob ich nicht Lust hätte Blumen zu pflanzen gab´s kein Halten mehr! Rein ins Auto – Cabrio-Wetter, wie hab ich das vermisst – ab ins Gartencenter und zurück in der Garten. Neben den Sonnenblumen und Erdbeeren – deren Ergebnisse ich später dann hoffentlich auch präsentieren kann – gab´s noch einen Schwung an Zwiebeln, die versprachen bei voller Blüte Schmetterlinge anzulocken! Ich kann den Sommer kaum abwarten, in der Sonne sitze und rund um mich Schmetterlinge zu haben. Zwar meinte meine bessere Hälfte, ich solle erstmal abwarten – aber die Packung hat´s ja schließlich versprochen! Und bis alles sprießt und blüht, sind die Narzissen und die Hyacinthen schön anzusehen. Und natürlich die süßen blauen Sterne neben Buddha 🙂

Und beim Grillen konnte ich dann in Ruhe mein Werk begutachten. Ich hoffe so auf weitere Wochenenden voller Sonne… Adieu Winterschlaf

2 Gedanken zu “Hummeln im Hintern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s