Detox-Tag 3

Detox-Tag 3: GEBT MIR ESSEN!

Abends das Essen für den nächsten Tag vorbereiten, stundenlanges in der Küche stehen und waschen schnibbeln, hacken. Müdigkeit. Der Haushalt macht sich auch nicht von selbst, die Arbeit darf nicht schleifen, Zeit für Sport bleibt nicht mehr viel…

Detox ist anscheinend was für Urlaub, Hausfrauen  oder Halbtagsstellen – denn abwechslungsreich Detok-Kochen ist ein Halbtags-Job! Yoga am morgen ist gestrichen, dafür gibt´s heute Pancakes – vergane, Gluten-, Laktose-, Ei- und Weißmehlfreie Chia- (für mich ohne) Apfel-Pancakes.

Pancake-obenWEB

Und Sie schmecken FANTASTISCH! Was für eine geschmackliche Explosion nach dem Quinoa-Desaster! Der Teig gab so viel her, das ein Smoothie für mich wegfiel – die Pancakes waren den ganzen Tag über immer wieder ein Highlight!

Der Mann bekam den gewünschten Fruchtsmoothie: 2 Orangen – 1/2 Mango – 1 Banane – 1/2 Apfel – ein Stück Ingwer – Sojamilch. Applaus!

smoothiebuch5

Die Entschlackung zeigte im Laufe des Tages auch ihre Wirkung: ich war noch nie im Leben so oft pinkeln! Das war auch der einzige Grund dafür, dass ich nicht einschlief. Wie war das? Neue Energie? Mehr Power? WANN???

Als wir am Abend überlegten, welches Gericht nun aus dem Tofu werden sollte einigten wir uns auf LIEFERSERVICE. Müde, ausgelaugt, hungrig – wir lächzten nach Essen. Richtigem Essen! Nach Energie!

Diese Pommes waren übrigens DIE ALLERBESTEN die ich je im Leben hatte. ♥ Mit Detox-Abend-Tee natürlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s