Eierplätzchen

Zutaten für ca. 2 Bleche:

  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 200 g Mehl

  1. Zucker und Vanillezucker vermischen
  2. Die Eier schaumig schlagen und das Zuckergemisch langsam dazugeben, bis es gut gelöst und eine cremige Masse entstanden ist.
  3. Das Mehl nach und nach unterheben.eierplaetzchenteig-final
  4. Mit einem Löffel kleine Kleckse auf Backpapier geben und bei 200 Grad Umluft ca. 8-10 backen.
  5. Danach vom Blech nehmen und auf einem Rost oder Teller etwa auskühlen lassen (wobei sie warm am allerbesten schmecken ♥).

eierplatzchen_final

Beim zweiten Blech habe ich, nachdem die Plätzchen 2 Minuten im Ofen waren, mit einem Stempel kleine Smileys in den Teig gedrückt. Zeitlich muss das perfekt passen, ist der Teig zu flüssig oder fest funktioniert das nicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s