Drei positive Dinge #2017/1

Dienstag, 10.01.2017

Ich hab mich gefangen…

… aufgehört zu grübeln und bereit, wieder zu machen. Ein bisschen kreisen die Gedanken noch im Hinterkopf, aber das tun sie immer – es gibt ja auch immer etwas zu denken, aber es macht mich nicht mehr kaputt.

OMG ein Like…

… aber nicht nur irgendeines von irgendwem, sondern von einem meiner Lieblingsblogs!! Welch erhabenes Gefühl! Ein großer Schreiber – ein Wörterjongleur par excellence – mit Unmengen an Lesern schenkt mir seine Aufmerksamkeit. Danke dafür Herr Irrelevanzlieferant!  Du/Sie hast/haben keine Vorstellung wie Stolz mich das macht.

Verloren und gefunden…

… oder besser, man hat mich gefunden. Als ich am Silvesterabend „völlig überstürzt die Bühne“ verließ, wusste ich nur: „Ich kann nicht mehr, ich muss hier weg!“ Ohne Jacke bei Minusgraden generell ziemlich blöde Idee, Taxi an Silvester ist auch eher ein Glücksspiel aber ich konnte die Situation einfach nicht mehr ertragen. Ein nettes Paar auf dem Parkplatz war so lieb und fuhr mich in meine Wohnung (wie erbärmlich muss ich gewirkt haben) und in ihrem Auto verlor ich eine kleine Tasche mit einem Wochenvorrat an Tampons (-.-“ Frauenhandtasche halt)  und einem USB Stic, der doch relativ wichtig ist.

Ich hab schon den Veranstalter und den Putzservice angerufen, keiner hat die Tasche gefunden. Und heute erreichte mich eine Mail – sie lag in dem Auto des Paares, einen kurzen Blick auf den Stic reichte um mich auf Facebook ausfindig zu machen. Jetzt ist der Stic nicht nur wieder unterwegs zu mir, ich hab sogar noch nette Worte mit auf den Weg bekommen. Er kennt meine Situation nur zu gut und ich sei ein echt herzlicher und emphatischer Mensch. Er hätte fast mit geweint, so nahe gingen ihm meine Worte. Muss mir auch nicht peinlich sein (isses trotzdem). Schön, dass es noch gute Menschen gibt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s