Detox-Tag 3

Detox-Tag 3: GEBT MIR ESSEN!

Abends das Essen für den nächsten Tag vorbereiten, stundenlanges in der Küche stehen und waschen schnibbeln, hacken. Müdigkeit. Der Haushalt macht sich auch nicht von selbst, die Arbeit darf nicht schleifen, Zeit für Sport bleibt nicht mehr viel…

Detox ist anscheinend was für Urlaub, Hausfrauen  oder Halbtagsstellen – denn abwechslungsreich Detok-Kochen ist ein Halbtags-Job! Yoga am morgen ist gestrichen, dafür gibt´s heute Pancakes – vergane, Gluten-, Laktose-, Ei- und Weißmehlfreie Chia- (für mich ohne) Apfel-Pancakes.

Weiterlesen

Detox-Tag 2

Detox-Tag 2: Kaffee, du fehlst mir!

Diesmal bereitete ich das Quinoa am Abend zuvor zu – gekocht, genau nach Anleitung – und richtete das Müsli am Morgen an. Der Mann probierte einen Löffel und war entsetzt: „Das ist angebrannt! Das kann man nicht essen! Das ist ja ekelhaft!“ Ich musste ihn enttäuschen, genauso schmeckt Quinoa eben, wenn es nach dem Kochen seinen vollen Geschmack entfaltet hat. „Dann esse ich das lieber roh!“ Er würgte es runter, ich fand es nicht ganz so schlimm, der Detox-Morgen-Tee ließ den Geschmack zum Glück schnell verschwinden.

Weiterlesen

Detox-Tag 1

Detox-Tag 1: Voller Motivation

Zum Frühstück gibt´s Quinoa-Müsli! Die Anleitung auf der Packung lesen ist dabei von Vorteil: Quinoa lauwarm abspülen – check. Das ganze aufkochen – hab ich überlesen. Geschmacklich kein Highlight, aber nach der Zufuhr von Konservierungs- und Geschmacksstoffen der Vergangenheit muss der Geschmacksinn erst lernen natürliche Aromen zu schätzen – sagt die Detox-Anleitung.

Dazu den Detox-Morgen-Tee. Lecker!

Weiterlesen